Gebr. Matrascia AG, Mitteldorfstrasse 2b, 5607 Hägglingen - 056 624 15 76, info@gebrmatrascia.ch

Überlegte Ladung schafft Sicherheit für Insassen

Haben Sie entschieden, sollten Sie eine einfache Organisation vornehmen. Beispielsweise können Spielzeuge und andere ordentlich zusammengelegte Dinge im selben Fach untergebracht werden, um zusätzlich Platz zu schaffen. Um den Platz optimal auszunutzen, sollten Sie alle Kleidungsstücke aufrollen und vertikal aufstellen.

Beim Verstauen des Gepäcks bietet es sich an, zuerst den Stauraum unter dem Kofferraumboden auszunutzen. Dabei gilt es zu bedenken, dass Dinge, die man zuerst wieder herausnehmen muss, am schnellsten und einfachsten zugänglichen Ort zu verstauen. Ausserdem ist es praktischer, wenn Griffe und Henkel von Taschen oder Koffern nach oben weisen, um sie einfacher wieder herausnehmen zu können.

Werden Dinge nicht richtig oder nicht sicher platziert, können sie bei starkem Bremsen oder einem plötzlichen Manöver verrutschen oder nach vorne fliegen und die Sicherheit gefährden. Durch plötzliches Bremsen bei einer Fahrt mit 100 km/ h verwandelt sich ein Paket mit 30 Kilo in ein 90-Kilo-Geschoss.

Weitere Tipps und Ratschläge unter www.tcs.ch

Artikel zur Verfügung gestellt von AutoSprintCH www.autosprint.ch

Zurück zur Übersicht